News

Nachrichten aus der Ukraine – live: Ex-russischer Oberst gibt zu, dass Moskau “geopolitisch isoliert” ist

Die GOP-Delegation des Senats trifft Selenskyj in der Ukraine

Ein ehemaliger russischer Oberst hat eingeräumt, dass Moskau infolge seiner Invasion in der Ukraine „geopolitisch“ isoliert ist, und die aktuelle Situation als „nicht normal“ bezeichnet.

In einer Talkshow über den Krieg auf dem staatlichen Fernsehsender Russia-1 sagte der Militäranalyst und ehemalige Oberst Mikhail Chodarenok, dass eine dringende Lösung erforderlich sei, um die Situation in der Ukraine zu lösen.

„Das größte Problem mit unserer militärischen und politischen Situation ist, dass wir uns in totaler geopolitischer Isolation befinden und die ganze Welt gegen uns ist“, sagte Herr Khodarenok gegenüber Gastgeberin Olga Skabeyeva.

Er fügte hinzu: „Die Situation ist nicht normal. Wenn eine Koalition von 42 Ländern gegen uns ist und wenn unsere militärpolitischen und militärtechnischen Ressourcen auf die eine oder andere Weise begrenzt sind, müssen wir das lösen.“

Es kommt, als die ukrainischen Kämpfer, die das Stahlwerk in der zerstörten Hafenstadt Mariupol verteidigten, ihre Mission „vollständig erfüllt“ haben, sagt der stellvertretende Verteidigungsminister des Landes.

1652775544

UN warnt vor „katastrophaler“ Unterernährung von Kindern aufgrund von Preiserhöhungen, Krieg in der Ukraine

Die Kosten für lebensrettende Behandlungen für die am stärksten unterernährten Kinder werden laut der Kinderorganisation der Vereinten Nationen aufgrund der russischen Invasion in der Ukraine und der pandemischen Störungen um bis zu 16 Prozent steigen.

Die Rohstoffe der gebrauchsfertigen therapeutischen Nahrung (RUTF) sind inmitten der durch Krieg und Pandemie ausgelösten globalen Lebensmittelkrise im Preis sprunghaft angestiegen, sagte UNICEF.

Ohne weitere Finanzierung in den nächsten sechs Monaten könnten weitere 600.000 Kinder die wesentliche Behandlung verpassen, bei der es sich um eine hochenergetische Paste handelt, die aus Zutaten wie Erdnüssen, Öl, Zucker und zugesetzten Nährstoffen besteht.

Laut UNICEF kostet ein Karton der Spezialnahrung mit 150 Packungen – genug für 6 bis 8 Wochen, um ein schwer unterernährtes Kind wieder gesund zu machen – vor dem Preisanstieg von bis zu 16 % im Durchschnitt etwa 41 US-Dollar. Es werden etwa 25 Millionen US-Dollar benötigt, um die zusätzlichen Kosten zu decken, sagte die Agentur.

Neben dem größeren Druck auf die Ernährungssicherheit, einschließlich des Klimawandels, könnte der Preisanstieg zu „katastrophalen“ Ausmaßen schwerer Unterernährung führen, warnte die Kinderbehörde in einer Erklärung.

Thomas Kingsley17. Mai 2022 09:19

1652774955

Ex-Russischer Oberst gibt zu, dass Moskau „geopolitisch isoliert“ ist

Ein ehemaliger russischer Oberst hat eingeräumt, dass Moskau infolge seiner Invasion in der Ukraine „geopolitisch“ isoliert ist, und die aktuelle Situation als „nicht normal“ bezeichnet.

In einer Talkshow über den Krieg auf dem staatlichen Fernsehsender Russia-1 sagte der Militäranalyst und ehemalige Oberst Mikhail Chodarenok, dass eine dringende Lösung erforderlich sei, um die Situation in der Ukraine zu lösen.

„Das größte Problem mit unserer militärischen und politischen Situation ist, dass wir uns in totaler geopolitischer Isolation befinden und die ganze Welt gegen uns ist“, sagte Herr Khodarenok gegenüber Gastgeberin Olga Skabeyeva.

Herr Khodarenok warnte, dass die Unterstützung Indiens und Chinas gegenüber Russland „nicht bedingungslos“ sei, als Antwort auf die Gastgeberin Frau Skabeyeva, die andeutet, der Kreml habe bereitwillige Verbündete außerhalb des Westens.

Er fügte hinzu: „Die Situation ist nicht normal. Wenn eine Koalition von 42 Ländern gegen uns ist und wenn unsere militärpolitischen und militärtechnischen Ressourcen auf die eine oder andere Weise begrenzt sind, müssen wir das lösen.“

Thomas Kingsley17. Mai 2022 09:09

1652774427

Wladimir Putin verwaltet den Ukraine-Krieg „auf der Ebene eines niederrangigen Obersten“

Wladimir Putin führt den Ukraine-Krieg bis auf die Ebene eines niederrangigen Obersten oder Brigadiers im Mikromanagement, wurde aus westlichen Militärquellen zitiert.

Laut zwei britischen Medienberichten beteiligt sich der russische Präsident zusammen mit seinem Militärchef General Valery Gerasimov an der Art von Manövern auf niedriger Ebene, die normalerweise von einem Offizier entschieden würden, der ein Bataillon von nur 700 russischen Soldaten leitet.

Herr Putin diktiert angeblich persönlich die Bewegung der Streitkräfte im Donbass, einer Region, in der Russland in letzter Zeit eine Reihe militärischer Rückschläge erlitten hat, darunter den effektiven Verlust eines ganzen Bataillons, das beim Überqueren eines Flusses im Osten in ukrainisches Artilleriefeuer geraten war des Landes.

Lesen Sie den vollständigen Bericht unten:

Thomas Kingsley17. Mai 2022 09:00

1652773527

Russland setzt verstärkt auf „wahllosen“ Beschuss in der Ukraine – britischer Geheimdienst

Das jüngste Update des britischen Geheimdienstes zum Krieg in der Ukraine besagt, dass Russland aufgrund einer begrenzten Fähigkeit zur Zielerfassung und einer mangelnden Bereitschaft, das Risiko einzugehen, Kampfflugzeuge routinemäßig über seine eigenen Fronten hinaus zu fliegen, wahrscheinlich zunehmend auf wahlloses Artillerie-Bombardement zurückgegriffen hat.

In den kommenden Wochen wird sich Russland wahrscheinlich weiterhin stark auf massive Artillerieangriffe verlassen, wenn es versucht, seinen Vormarsch im Donbas wieder in Schwung zu bringen, fügte das Update hinzu.

Thomas Kingsley17. Mai 2022 08:45

1652771530

Russlands Invasion in der Ukraine tötete 229 Kinder, sagte der Generalstaatsanwalt der Ukraine

Das ukrainische Parlament Werchowna Rada sagte am Dienstag, dass die Militärinvasion Russlands 229 Kinder das Leben gekostet habe. „229 Kinder wurden von russischen Nazis infolge der umfassenden Aggression Russlands gegen die Ukraine ermordet“, schrieb das ukrainische Parlament auf Telegram und zitierte Zahlen, die der ukrainische Generalstaatsanwalt am Montag vorgelegt hatte. Die Generalstaatsanwältin der Ukraine, Iryna Wenediktowa, fordert die internationale Gemeinschaft auf, die Straflosigkeit zu beenden.

Letzte Woche sagte sie, dies sei erst der Anfang des langen und komplexen Prozesses, Täter vor Gericht zu bringen und Opfern wieder Gerechtigkeit zu verschaffen.

„Wir werden nichts unversucht lassen, um jedes gegen das ukrainische Volk begangene Verbrechen zu dokumentieren und zu untersuchen“, schrieb sie auf Twitter.

Charlene Rodrigues17. Mai 2022 08:12

1652770164

Ukrainische Truppen evakuieren Mariupol und geben die Kontrolle an Russland ab

Das ukrainische Militär sagte am Dienstag, es arbeite daran, alle verbleibenden Truppen aus ihrer letzten Festung im belagerten Hafen von Mariupol zu evakuieren und die Kontrolle über die Stadt nach Monaten der Bombardierung an Russland abzugeben.

Die Evakuierung von Hunderten von Kämpfern markierte wahrscheinlich das Ende der längsten und blutigsten Schlacht des Ukraine-Krieges und eine bedeutende Niederlage für die Ukraine. Mariupol liegt jetzt in Trümmern nach einer russischen Belagerung, von der die Ukraine sagt, dass Zehntausende Menschen in der Stadt getötet wurden.

„Die Garnison ‚Mariupol‘ hat ihren Kampfauftrag erfüllt“, sagte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte in einer Erklärung.

„Das oberste Militärkommando befahl den Kommandeuren der in Azovstal stationierten Einheiten, das Leben des Personals zu retten … Die Verteidiger von Mariupol sind die Helden unserer Zeit“, fügte es hinzu.

Charlene Rodrigues17. Mai 2022 07:49

1652767574

Der Widerstand der Republikaner verstärkt die Hilfe in Höhe von über 40 Milliarden US-Dollar für die Ukraine

Gegen ein 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine mehren sich die Anzeichen von republikanischem Widerstand, da mehr Konservative im Kongress am Montag lautstarke Einwände erhoben, als der Senat dafür stimmte, das Gesetz 81-11 voranzutreiben.

Alle 11 Stimmen kamen von republikanischen Senatoren, nach Monaten ungewöhnlich vereinter Unterstützung des Kongresses für die Maßnahmen der Biden-Regierung in der Ukraine, als das europäische Land verzweifelt gegen die russische Aggression kämpfte.

Der Pushback erfolgt Tage, nachdem der republikanische Vorsitzende des Senats, Mitch McConnell, eine Delegation von GOP-Senatoren anführte, um am Wochenende die vom Krieg heimgesuchte Region zu besuchen, um ihre Unterstützung zu demonstrieren, und versprach, die Kritiker zu verdrängen und über die Erweiterung der Nato um Schweden und Finnland abzustimmen.

„In der Republikanischen Partei gab es immer isolationistische Stimmen“, sagte Herr McConnell Reportern bei einer Telefonkonferenz am Wochenende aus Stockholm. “Es wird kein Problem schaffen, wir erledigen die Arbeit.”

Die lautstärksten Gesetzgeber bestanden jedoch darauf, dass der Kongress angesichts inländischer Bedürfnisse keinen Blankoscheck für Maßnahmen im Ausland ausstellen werde.

„Wir müssen uns zuerst um die Dinge hier zu Hause kümmern“, sagte der republikanische Senator Bill Hagerty aus Tennessee, ehemaliger Botschafter der Trump-Regierung in Japan, auf Fox News.

Der republikanische Senator Josh Hawley aus Missouri twitterte über sein Nein: „Das ist kein Isolationismus. Das ist Nationalismus.“

Namita Singh17. Mai 2022 07:06

1652766677

Russland beschuldigt, gezielt Schulen angegriffen zu haben

Russland hat mehr als 1.000 Schulen beschossen und 95 zerstört, behauptete die ukrainische Regierung.

Am 8. Mai bombardierte sie eine Schule in Saporischschja, die wie eine andere Schule in Tschernihiw als Unterschlupf diente. Bis zu 60 Menschen werden befürchtet.

In Tschernihiw seien bisher nur sieben der 35 Schulen der Stadt unversehrt geblieben, behauptet der Stadtrat und fügt hinzu, dass drei in Schutt und Asche gelegt wurden.

Ein Blick auf eine durch russischen Beschuss zerstörte Schule im Dorf Druschkiwka, Gebiet Donezk, Ukraine, Montag, 16. Mai 2022

(AP)

Der absichtliche Angriff auf Schulen und andere zivile Infrastruktur ist ein Kriegsverbrechen, wobei Experten sagen, dass das große Ausmaß der Trümmer die Absicht Russlands offenbart, dies zu tun, und dass die Zerstörung von Schulen kein bloßer Kollateralschaden ist.

Der Internationale Strafgerichtshof, Staatsanwälte aus der ganzen Welt und der Generalstaatsanwalt der Ukraine untersuchen mehr als 8.000 Berichte über potenzielle Kriegsverbrechen in der Ukraine, an denen 500 Verdächtige beteiligt sind.

Namita Singh17. Mai 2022 06:51

1652766121

Mariupol-Mission “vollständig erfüllt”, behaupten ukrainische Beamte

Die ukrainischen Kämpfer, die das Stahlwerk in der zerstörten Hafenstadt Mariupol verteidigten, hätten ihre Mission „vollständig erfüllt“, sagte der stellvertretende Verteidigungsminister der Ukraine.

Die Ukraine sagt, sie erörtere jetzt Pläne zur Evakuierung der letzten ihrer Soldaten, die sich noch im Stahlwerk aufhalten, und werde dann die Kontrolle über die strategische Hafenstadt vollständig an Russland abgeben.

„Die Verteidiger von Mariupol haben alle vom Kommando zugewiesenen Missionen vollständig erfüllt“, sagte Hanna Maliar und fügte hinzu, dass es unmöglich sei, „Azovstal mit militärischen Mitteln zu entsperren“.

Ein verwundeter Soldat der ukrainischen Streitkräfte aus dem belagerten Azovstal-Stahlwerk in Mariupol wird auf einer Trage aus einem Bus transportiert, der unter Eskorte des prorussischen Militärs im Zuge des Ukraine-Russland-Konflikts in Novoazovsk, Ukraine, am 16

(Reuters)

Verwundete Angehörige der ukrainischen Streitkräfte aus dem belagerten Stahlwerk Asowstal in Mariupol liegen auf Tragen in einem Bus, der am 16

(Reuters)

Mehr als 260 verletzte Kämpfer, darunter einige Schwerverletzte, wurden am Montag aus dem Stahlwerk evakuiert und in Gebiete unter russischer Kontrolle gebracht.

Etwa 53 schwer verwundete Kämpfer wurden in ein Krankenhaus in Novoazovsk im Osten von Mariupol gebracht, während weitere 211 Kämpfer durch einen humanitären Korridor nach Olenivka evakuiert wurden, während eine unbekannte Anzahl von Kämpfern zurückblieb.

Auch das ukrainische Militär teilte auf der Facebook-Seite seines Generalstabs der Streitkräfte mit, dass die Garnison „Mariupol“ ihren Kampfauftrag erfüllt habe.

„Das oberste Militärkommando befahl den Kommandeuren der in Azovstal stationierten Einheiten, das Leben des Personals zu retten … Die Verteidiger von Mariupol sind die Helden unserer Zeit“, hieß es.

Der Kommandeur des Azov-Regiments, das die Verteidigung des Werks leitete, sagte in einer am Montag veröffentlichten aufgezeichneten Videobotschaft, dass die Mission des Regiments abgeschlossen und so viele Leben wie möglich gerettet worden seien.

„Absolut sichere Pläne und Operationen gibt es während des Krieges nicht“, sagte Oberstleutnant Denis Prokopenko.

Namita Singh17. Mai 2022 06:42

1652763293

„Russisches Dorf unter Beschuss der Ukraine“

Ein Dorf in Russlands westlicher Provinz Kursk an der Grenze zur Ukraine sei am Dienstag von der Ukraine beschossen worden, behauptete Regionalgouverneur Roman Starovoit.

Obwohl es keine gemeldeten Verletzungen gab, fügte er hinzu, dass mindestens drei Häuser und eine Schule getroffen wurden.

Russische Grenzschutzbeamte hätten das Feuer erwidert, um die Schüsse aus großkalibrigen Waffen auf das Grenzdorf Alekseyevka zu unterdrücken, schrieb Herr Starovoit in der Messaging-App Telegram.

Namita Singh17. Mai 2022 05:54

https://www.independent.co.uk/news/world/europe/russia-ukraine-war-news-putin-erdogan-b2080520.html Nachrichten aus der Ukraine – live: Ex-russischer Oberst gibt zu, dass Moskau “geopolitisch isoliert” ist

Bobby Allyn

USTimeToday is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@ustimetoday.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button