Entertainment

Evil Dead: The Game Review – Grooviger asymmetrischer Horror ist eine Liebeserklärung an das Franchise

Evil Dead: The Game ist eine treue Ergänzung des Franchise für eingefleischte Fans von Ash Williams, seinen ikonischen Schlagworten und der kampflustigen Manie von Sam Raimis Horror – und darüber hinaus ist es ein absoluter Knaller. Wo ist mein Boomstick?

Seit den frühen 1980er Jahren bietet das Evil Dead-Universum eine ganze Reihe von Film-, Fernseh- und Videospielmedien, in die sich Fans hineinversetzen können. Jetzt können Fans direkt in die Fußstapfen von Kultfiguren wie Henry the Red, Henrietta und Kelly Maxwell aus den Originalfilmen und der Spin-off-TV-Show treten.

Darüber hinaus gibt es viel zu tun, mit tiefgreifenden Gameplay-Systemen und völlig chaotischen, bestmöglichen Matches, wenn Sie sich entscheiden, ein Überlebender oder ein Kandarian Demon in einem raffinierten, asymmetrischen Stil zu sein.


Evil Dead: The Game Schlüsseldetails

  • Preis: 39,99 $ / 34,99 £
  • Entwickler: Säbel interaktiv
  • Veröffentlichungsdatum: 13. Mai 2022
  • Plattformen: Playstation, Xbox, PC. Nintendo Switch-Version folgt in Kürze.

Evil Dead: The Game-Trailer


Das groovige Survival-Spiel

Gleich nach dem Laden von Evil Dead: The Game und dem Aufrufen des Menübildschirms werden Ihnen Dinge präsentiert, die sich dem ikonischen Franchise treu anfühlen. Sei es durch die wunderschön umgesetzten, detaillierten Charaktermodelle und atemberaubenden Umgebungen bis hin zur Quintessenz Evil Dead Oldsmobile oder die Necronomicon-ähnlichen Menüelemente, durch die navigiert werden kann (komplett mit der Ouvertüre von unangenehmer, ahnungsvoller Musik, die sie verfolgt), alles wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Vom Hauptmenü aus werden Ihnen eine Fülle von Optionen präsentiert, sowohl Einstellungen als auch spielerische. Ob Sie als Survivor mit Freunden oder Fremden in ein Match eintauchen oder allein in Begleitung einer fröhlichen Gruppe von KI-Teamkollegen ins Spiel gehen möchten – Sie haben die Wahl.

Lust auf ein privates Match? Machen Sie es, und wenn das jetzt nichts für Sie ist, machen Sie sich auf zu einer der fünf quälend schwierigen (bald sechs) Missionen, um Charaktere wie Amanda Fisher, Lord Arthur und Pablo Simon Bolivar sowie zusätzliche Aufnahmen von Knowby freizuschalten mehr Überlieferungen – die schwer fassbare Stimme auf den Bändern, die zum ersten Mal wieder gehört wurde Der böse Tod.

Obwohl es eine Menge zu tun gibt, hätte ich hier gerne einige Zugänglichkeitsoptionen gesehen – die ansonsten ziemlich selten sind – aber das Spiel bietet Ihnen umfassenden Zugriff auf die Anpassung Ihrer Tastenkombinationen, Empfindlichkeit und Grafikeinstellungen nach Bedarf. Die zuvor erwähnten Missionen sind hart und fehlerbehaftet. Da es keine Kontrollpunkte gibt, ist es eine unfaire Bestrafung, gezwungen zu sein, den gesamten bisherigen Boden wegen kleiner Fehler neu zu betreten.

Für ein Spiel mit so vielen Modustypen war ich enttäuscht, als ich feststellte, dass Sie Multiplayer spielen müssen, um im Spiel voranzukommen und Ihre Charaktere zu verbessern – als Solo-Modi gegen KI belohnen Sie nicht mit Erfahrung. Das fühlt sich unfair an, und ohne den Anreiz, alleine zu spielen, fühlt sich dieser Modus eher wie ein erweitertes Tutorial an als alles andere.

Ein Bild aus dem Tutorial von Evil Dead The Game
Säbel interaktiv

Was wäre Evil Dead ohne ein altes Oldtimerauto, um ein paar Dämonen niederzureißen?

Vom ersten Tutorial an süchtig

Ich muss es sagen: Ich mag Tutorials wirklich nicht. Sie sind einer meiner unbeliebtesten Teile eines jeden Spiels, und ich verdrehe immer die Augen bei dem Gedanken, sie durchsitzen zu müssen (jemand anderes?), Aber im Fall von Evil Dead: The Game haben sie tatsächlich getroffen den Nagel auf den Kopf. Zu gleichen Teilen immersiv und informativ, fand ich mich (zumindest als Überlebender – mehr zu Dämonen später) so langsam wie möglich durch die Karte schleichend, um potenzielle Schrecken zu vermeiden, obwohl ich von einer leuchtend roten Richtungsmarkierung herumgeführt wurde – ich spielte schließlich bis spät in die Nacht.

Die Hauptaufgabe des Spiels als Überlebender besteht darin, den Kandarian-Dämon zu verbannen (oder alternativ Ihr Überleben zu sichern, wenn Sie als einer spielen), indem Sie als Team zusammenarbeiten, um Teile einer Karte innerhalb von 30 Minuten zu sammeln. Diese führen Sie schließlich zum Ort des Kandarian Dagger und The Lost Pages of the Necronomicon, die gesammelt und geschützt werden müssen. Sobald dies erledigt ist, treten Sie gegen die mysteriösen Dunklen an, die in einem letzten Kampf gipfeln, während Sie versuchen, die Dämonen mit The Book of the Dead ein für alle Mal zu verbannen. Das Audiodesign ist bei all dem erstklassig und bietet immersive und gleichermaßen nervtötende Klanglandschaften, die darum bitten, über ein Paar Kopfhörer gehört zu werden, und allein für genug Magenschmetterlinge sorgen.

Während eines Spiels gibt es viele verschiedene Gameplay-Systeme zu beachten: Seltenheit von Gegenständen und Vorratskisten (Gewöhnlich, selten, episch und legendär), Autos, die verwendet werden können, um schnell zu entkommen oder einige lästige Dämonen niederzumähen, verschiedene Waffen und Angriffe (Fern- und Nahkampf), aufzuspürende Karten, Necronomicon-Rituale und Pink 5 – das Upgrade-System im Spiel. Während diese Upgrades nur für die Dauer des Spiels bestehen bleiben, können Sie sechs Hauptstatistiken auf verschiedene Stufen anheben, um Ihrem Charakter Boni hinzuzufügen: Nahkampf, Fernkampf, Gesundheit, Angst, Ausdauer und Schild. Für Dämonen sammelst du Infernal Upgrade Points, um Infernal Energy, Possession, Portal: Basic, Portal: Elite, Boss, Demon Vision und Trap zu verbessern.

Während viele der Statistiken selbst relativ selbsterklärend sind, ist Angst eine coole und etwas einzigartige, bei der Sie eine Lichtquelle finden und in der Nähe Ihrer Teamkollegen bleiben müssen, um sie abzuschwächen. Vernachlässigen Sie dies und Sie werden sich dem Besitz eines Kandarian-Dämons aussetzen – und das will niemand.

Abgesehen von den Spielstatistiken ist jeder Charakter in eine der sieben verfügbaren Klassen unterteilt, von denen jede ihre eigenen einzigartigen Spielvorteile bietet. Auf der Seite der Überlebenden, dem vierköpfigen Team, das die Aufgabe hat, die kandarischen Dämonen zu verbannen, haben Sie Anführer, Krieger, Jäger und Unterstützer. Ihre Namen sind in Wahrheit ziemlich selbsterklärend, aber der Anführer konzentriert sich darauf, sich selbst und das umliegende Team zu stärken, um seine Überlebenschancen zu erhöhen. Krieger können aus nächster Nähe zuschlagen, Jäger werden damit belohnt, Feinde aus der Ferne zu besiegen, und Unterstützer können Teamkameraden heilen, um ihnen beim Überleben zu helfen.

Siegesbildschirm mit Überlebenden in Evil Dead The Game
Säbel interaktiv

Arbeiten (und halten) Sie zusammen, um die besten Chancen zu gewährleisten, diese Kandarian-Dämonen zu verbannen.

Auf der anderen Seite des Spielfelds haben Sie den Kandarian Demon, der in drei Klassen unterteilt ist. Während die Survivor-Klassen mehrere Charaktere haben, die in einer bestimmten Rolle gespielt werden können (obwohl diese klassengebunden sind), haben Demons nur einen Hauptcharakter – oder „Boss“ – der gespielt werden kann: Eligos, the Puppenspieler (besonders geschickt im Besitz), Evil Ash, der Nekromant (Erinnern Sie sich an den Skelettflötisten aus Army of Darkness? Nekromanten können diese beschwören, um Ihren Einheiten Schadensvorteile zu verleihen) und Henrietta, die Kriegsherren (auch geschickt im Polieren von Einheiten). Um die Dinge zwischen den Überlebenden- und Dämonenklassen etwas gleichmäßiger zu gestalten, können Boss-Dämonen in Evil Dead: The Game auch verschiedene Einheiten beschwören und besitzen, von denen jede über einzigartige Fähigkeiten verfügt, die zum Ablenken und Verstümmeln von Feinden unerlässlich sind.

Wenn Sie im Multiplayer spielen und als Sieger (oder Verlierer) hervorgehen, erhalten Sie Fähigkeitspunkte und Geistpunkte, die beide zur Verbesserung Ihres Charakters beitragen können. Jeder Charakter hat seine eigenen Fähigkeiten, die freigeschaltet werden können, wenn Sie sie mit Spirit Points (die jedem Spieler zugeteilt werden können, unabhängig davon, als wen Sie gespielt haben – denken Sie an Bloodpoints aus Dead by Daylight) und einem klassenbasierten Skill-Baum aufsteigen. Dieser Fähigkeitsbaum ist für jeden Charakter innerhalb einer bestimmten Klasse gleich, muss aber für jeden Charakter einzeln entwickelt werden.

Während jeder Charakter in eine bestimmte Klasse passt, sind sie auch alle von Natur aus einzigartig, wobei bestimmte Fähigkeiten dem Spielstil einer bestimmten Klasse eine etwas andere Note verleihen. Army of Darkness Ash, eine Kriegerin, kann mit der Kettensäge zu einem Genie werden, um ihre Angriffsgeschwindigkeit und ihren Zerstückelungsschaden zu verbessern, während Henriettas Passive Warlord verbessert werden kann, um die Gesamtleistung ihrer Einheiten gegen diese lästigen Menschen zu verbessern.

Fantastisch gewalttätiges Gameplay

Ein Deadite in Evil Dead The Game
Säbel interaktiv

Evil Dead: The Game ist randvoll mit übertriebenem Gore.

Was wäre ein Evil-Dead-Videospiel ohne kräftiges, purpurrotes Blut? Sabre ist sich dessen von Natur aus bewusst, und als solches hat Evil Dead: The Game dies im absoluten Übermaß. Wenn Überlebende mit einer Flut von Angriffen und auffälligen Finishern auf Deadites schießen, sie verprügeln und verprügeln, werden Körperteile abgetrennt, Fleisch wird zu Knochen schmelzen – Feinde in nichts weiter als wandernde Skelette verwandeln – und Blut wird heftig über den Bildschirm und auf die Überlebenden selbst spritzen . Es ist unverschämt blutig – und es ist absolut brillant. Angriffe fühlen sich auf beiden Seiten des Spielfelds gewichtig an, wenn Sie lernen, auszuweichen und zu weben, um einen gut getimten Angriff zu landen, und es ist immer lohnend, sich mit Ihren Mitüberlebenden zusammenzuschließen, um einen besonders robusten Feind auszuschalten.

Mit einer großen Open-World-Karte (und einer weiteren basierend auf Castle Kandar aus Army of Darkness auf dem Weg als kostenloser DLC) zum Erkunden hat Sabre eine adrenalingeladene Welt geschaffen, die nur darauf wartet, erkundet zu werden. Voller interessanter Punkte, um die Beute des Spiels zu erkunden und zu sammeln, von Waffen über Verbrauchsmaterialien (Shemp’s Cola zur Wiederherstellung der Gesundheit und Amulette zur Wiederherstellung Ihres Schilds) und Munition, drehen Sie jeden Stein in einem abgestürzten Flugzeuggelände, verlassenen Häusern, Convenience Stores, gruselige verfluchte Hütten und sogar eine gruselige Puppenfabrik.

Als Überlebender wird das Gameplay belohnt, indem man zusammenhält – und Kommunikation ist unerlässlich. Voice-Chat wird unterstützt, aber während meiner Zeit habe ich gehört, dass nur wenige Leute ihn nutzen, und viele greifen stattdessen auf das Emote-System zurück, um die Leute zu bitten, ihnen zu helfen, ihnen zu folgen oder ihnen zu helfen. Wenn jemand etwas zu unkonzentriert ist, können Sie ihm auch mit einer Aufforderung vom Typ „Bleib am Ziel“ einen kleinen Klaps auf die Hand geben.

Überlebende in Evil Dead können auch nach dem Tod wiederbelebt werden. Nachdem ihr Gesundheitsbalken erschöpft ist, fallen Überlebende in einem angeschlagenen Zustand zu Boden und beginnen zu bluten. Sie können in diesem Zustand wiederbelebt werden, aber wenn zu viel Zeit vergeht, werden sie zugrunde gehen und sich in einen Geist verwandeln. Mitspieler können diese Geister dann sammeln und zu einem Altar tragen, wo eine kurze rituelle Animation abgespielt wird, bevor sie in das Land der Lebenden zurückgebracht werden.

Auf der anderen Seite des Spielfelds sind die Deadites. Als Kandarian Demon starten Sie das Spiel in Ego-Perspektive, das die Kameraführung aus der Filmreihe nachahmt. Diese schwerelose, schwebende Kameraperspektive ist perfekt ausgeführt und ermöglicht es Ihnen, mit hoher Geschwindigkeit über die Karte zu gleiten – aber diejenigen, die unter Reisekrankheit leiden, müssen die Dinge wahrscheinlich langsam angehen.

Während du reist, sammelst du Höllenenergie, die es dir ermöglicht, Aktionen wie den Besitz von Überlebenden und toten Einheiten neben Bäumen und Autos durchzuführen (ja, du hast richtig gelesen), die alle verwendet werden können, um den Kampf zu deinen Gunsten zu wenden . Der Besitz von Bäumen verleiht dem Spiel ein Requisitenjagd-ähnliches Gefühl, da Sie seine Äste drehen und schlagen können, um unerwartete Überlebende anzugreifen, die unter seinen Ästen hindurchgehen. Sie können auch Fallen an bestimmten Orten und in Vorratskisten platzieren, um Überlebende zu erschrecken, sowie Portale fallen lassen, die Dämoneneinheiten ausspucken, wenn sie ausgelöst werden.

Die Weltkarte in Evil Dead: The Game
Säbel interaktiv

Evil Dead: The Game hat eine überraschend große Karte, die es zu erkunden gilt.

Bewertung: 8/10

Evil Dead: The Game ist ein treuer und blutiger Horror, der zahlreiche Spielsysteme aus dem gesamten Multiplayer-Genre in einem straffen, wirkungsvollen Gameplay kombiniert. Eine Vielzahl von Spielmodi und Klassen bedeutet, dass für jeden etwas dabei ist, aber es wird durch schnell ermüdende und sich wiederholende Finishing-Moves, eingeschränkte Zugänglichkeitsfunktionen und Einschränkungen beim Sammeln von Erfahrung enttäuscht.

Abgesehen davon bin ich unglaublich gespannt, was Sabre Interactive in Zukunft auf Lager hat, denn mit einer so gut gestalteten Formel vom Typ Blitz in der Flasche wird Evil Dead: The Game entweder überleben Test der Zeit oder in die Tiefen der Gedanken der Spieler verbannt werden, abhängig von der Qualität der zukünftigen Updates des Spiels und wie viele es im Laufe der Zeit erhält.

Am PC überprüft.

https://www.dexerto.com/reviews/evil-dead-the-game-review-1823169/ Evil Dead: The Game Review – Grooviger asymmetrischer Horror ist eine Liebeserklärung an das Franchise

Emma Bowman

USTimeToday is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@ustimetoday.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button