News

4 Männer bei nächtlichen Schießereien in NYC verletzt, sagen Polizisten

Vier Männer wurden über Nacht bei getrennten Schießereien im Big Apple verletzt, teilten die Behörden mit.

Ein 47-jähriger Mann wurde am Freitag gegen 2:20 Uhr bei einem Streit auf dem Merrick Boulevard in der Nähe der 224th Street in Laurelton, Queens, in den linken Arm geschossen, teilten Polizisten mit.

Das Opfer wurde mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Jamaica Hospital Medical Center gebracht, teilte die Polizei mit.

Etwa eine Stunde zuvor wurde ein 20-jähriger Mann von einem Drive-by-Schützen auf der Decatur Avenue in der Nähe der East 193rd Street im Stadtteil Fordham Manor in der Bronx in den Rücken geschossen, teilten Polizisten mit.

Das Opfer wurde ins St. Barnabas Hospital gebracht und wird voraussichtlich überleben.

Der Verdächtige sei in einem schwarzen Subaru geflüchtet, teilte die Polizei mit.

Am späten Donnerstagabend wurde einem Mann in die Brust geschossen, als zwei Männer gegen 23:15 Uhr versuchten, seine Goldkette auf der Newkirk Avenue in der Nähe der East 26th Street in Flatbush zu stehlen, teilte die Polizei mit.

Er wurde in stabilem Zustand in das Kings County Hospital Center gebracht, teilte die Polizei mit.

Schießerei in der Decatur Avenue 2660
Ein 20-jähriger Mann wurde von einem vorbeifahrenden Schützen auf der Decatur Avenue in der Nähe der East 193rd Street im Stadtteil Fordham Manor in der Bronx in den Rücken geschossen.
Set Gottfried
Die Polizei wird in der E 26th St. und der Newkirk Ave. in Brooklyn gesehen
Die Polizei untersucht die Schießerei in der E 26th St. und der Newkirk Ave. in Brooklyn.
Robert Mecea

Wie die Polizei mitteilte, flüchteten die beiden Verdächtigen in einem grauen Viertürer.

In East New York saß kurz nach 22 Uhr ein 35-jähriger Mann auf dem Rücksitz eines geparkten Autos in der Drew Street und der Pitkin Avenue, als ein ganz in Schwarz gekleideter Mann auf das Fahrzeug zuging und darauf schoss, sagten Polizisten .

Das Opfer, das am rechten Bein getroffen wurde, wurde mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Jamaica Hospital Medical Center gebracht.

Die Polizei untersucht den Ort der Schießerei, an dem ein Mann in der Nähe des Broadway und der 44th Street in Astoria, Queens, verletzt wurde.
Die Polizei untersucht den Ort der Schießerei, an dem ein Mann in der Nähe des Broadway und der 44th Street in Astoria, Queens, verletzt wurde.
Set Gottfried

Die Gewalt ereignet sich Tage nach einem blutigen Wochenende am 4. Juli, an dem bei 36 Vorfällen in ganz New York City 51 Menschen erschossen wurden, sieben davon tödlich.

Laut NYPD-Statistiken gingen die Schießereien im Juni im Vergleich zu diesem Monat im Jahr 2021 um 24,2 Prozent zurück.

https://nypost.com/2022/07/08/4-men-injured-in-overnight-nyc-shootings-cops-say/ 4 Männer bei nächtlichen Schießereien in NYC verletzt, sagen Polizisten

JACLYN DIAZ

USTimeToday is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@ustimetoday.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button